JOKA Fachberater Mitgliedschaft

Wer kann JOKA Fachberater werden?

  • Sie sind Raumausstatter, Bodenleger, Maler und / oder Facheinzelhändler.
  • Sie führen einen Betrieb, der in seiner Region einen guten Namen hat.
  • Sie bieten Ihren Kunden immer erstklassige Qualität und Leistungen.
  • Sie denken fortschrittlich und handeln leistungsorientiert.
  • Sie wollen Ihren Erfolg durch die Partnerschaft mit Jordan festigen.

Wie können Sie Fachberater werden?

Sie müssen weder Eigenkapital in die Gemeinschaft einbringen, noch ist ein Haftungsrisiko zu übernehmen.

Unser Partnerschaftsprinzip basiert vielmehr auf Leistung und Gegenleistung. Sie entrichten lediglich einen geringfügigen Werbekostenzuschuß, der einmal jährlich erhoben wird.

Sie fordern bei Ihrem JORDAN-Außendienstmitarbeiter oder unter dem Service-Telefon einen Aufnahmeantrag an und senden den Antrag ausgefüllt an das JOKA Fachberater Büro.

Nach Prüfung erhalten Sie eine Partnerschafts-Vereinbarung, die von beiden Seiten gegengezeichnet wird. Im Anschluß daran wird Ihnen das Service-Handbuch mit allen Einzelheiten des Leitungsangebots ausgehändigt.
Neugierig geworden?

Genauere Informationen entnehmen Sie dem PDF.

Gerne stellen wir Ihnen das ausführliche Konzept persönlich vor. 

JOKA Fachberater Team